ADDINOL Hydrauliköl HLP 68

PayPal   MasterCard   VISA   Vorkasse   Facebook   Instagram

ab 89,99 €
Grundpreis: 4,50 € pro 1 Liter
Auf Lager
Nur %1 übrig
SKU
732005

Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit:
Gebinde 20 Liter: 1-3 Werktage
Gebinde 57 Liter: 3-4 Werktage
Gebinde 205 Liter: 3-4 Werktage

Anwendung: Hydraulik             Viskosität: ISO VG 68

Erfüllt unter anderem die Anforderungen an:
• DIN 51517-2 (CL), 51524-2 (HLP)
• DIN EN ISO 6743-4 (HM)
• ISO 3448
• ISO 6743-6 (CKB)
• Bosch-Rexroth RE 90220
  Weitere Freigaben und Spezifikationen »

Addinol Schmierstoffe Weltweit im EinsatzSchmierstoffe Made in GermanyHydrauliköl ISO VG 68

ADDINOL HYDRAULIKÖL HLP 68 - BESCHREIBUNG

ADDINOL Hydrauliköl HLP 68 wird aus hochwertigen Mineralölraffinaten der hydrierenden und klassischen Verarbeitung sowie einer zinkhaltigen Wirkstoffkombination, die das Alterungsverhalten, den Verschleißschutz und das Korrosionsschutzverhalten verbessert, hergestellt.

Hydrauliköle der Kategorie HLP gehören zu den Standard Hydraulikölen und werden in eine Vielzahl der verschiedensten Anwendungen verwendet. ADDINOL Hydrauliköl ist Made in Germany.

Einsatztemperatur: ca. -20°C bis 90°C

 

 

 

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

 

Nein Verbesserte
     Druckbeständigkeit

Nein Verbessertes Viskosiäts-
     Temperaturverhalten

Nein Biologisch abbaubar

Nein Zinkfrei

Nein Demulgierend
     Trennung von Öl und
     Wasser

Nein Dispergierend
     Bindung von Wasser und
     Partikel

Nein Detergierend
     Schmutzlösend

 

Ob für Ihre Anwendung dieses Öl in Frage kommt, können Sie anhand der Freigaben und Spezifikationen prüfen oder über den ÖlfinderÖlfinder.

 

 

 

VERWENDUNG

• Besonders geeignet als Druckflüssigkeit für industrielle und mobile Hydraulikanlagen unterschiedlicher Bauarten.
• Sehr gut geeignet für Anlagen, die mit hohen Drücken betrieben werden.
• Hervorragend, wenn spezifische Verschleißschutzanforderungen an das Öl gestellt werden.
• Einsetzbar zur Schmierung von Lagern und Getrieben entsprechend den Herstellervorschriften.
• Vorteilhaft in allen Anwendungsfällen, in denen Hydrauliköle nach DIN 51524-2 mit demulgierenden Eigenschaften gefordert werden.

 

 

Hydrauliköl

EIGENSCHAFTEN

• Sehr gutes Demulgiervermögen und gutes Wasserabscheidevermögen
• Ausgezeichnetes Luftabgabevermögen und geringe Schaumneigung
• Gute Verträglichkeiten mit den üblichen Dichtungsmaterialen und Anstrichstoffen
• ADDINOL HLP hat hervorragende Verschleißschutzeigenschaften
• Hohe thermisch-oxidative Stabilität
• Von zahlreichen Aggregate- bzw. Bauteile-Herstellern gelistet bzw. akzeptiert 
Hohe Reinheit

 

 

 

PRODUKTPROGRAMM

Neben Hydrauliköl vom Typ HLP gibt es auch Öle mit noch einmal verbesserten Eigenschaften:

HVLP - Besseres Temperaturverhalten
HLPD - Schmutzlösend und Schmutztragend
HVLP-D - Schmutzlösend und besseres Temperaturverhalten
HEES - Biologisch abbaubar
Weitere Hydrauliköl Typen »

 

 

 

Hydrauliköl

PLUSPUNKTE

Schutz vor eindringendem Wasser
• Verringerung der Schaumbildung
• Leckagen sind vermeidbar
• Störungsfreier Betrieb auch in Multi-Metall-Systemen
• Geringe Ölalterung mit verlängerten Ölwechselintervallen
• Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
• Vermindert das Risiko von Falschanwendungen
• Gute Filtrierbarkeit

 

 

SPEZIFIKATION / FREIGABEN

Erfüllt und übertrifft die internationalen Spezifikationen:
• DIN 51524-2 (HLP)
• DIN 51517-2 (CL)
• DIN EN ISO 6743-4 (HM)
• ISO 3448
• ISO 6743-6 (CKB)

Erfüllt die Anforderungen nach:
• Bosch-Rexroth RE 90220

 

 

VISKOSITÄT: ISO VG 68

ISO VG 68 Viskosität

(Ungefähre Darstellung des Viskositätsverhaltens. Eine Verbindlichkeit kann daraus nicht abgeleitet werden.)

Die ISO VG Klasse beschreibt das Fließverhalten in mm²/s bei 40°C (kinematische Viskosität). Anhand der Grafik können Sie ablesen, dass die einzelnen ISO VG Klassen bei unterschiedlichen Temperaturen den kritischen Einsatzbereich erreichen. Bei niedrigen Temperaturen wird das Öl zu zäh und bei hohen Temperaturen zu dünn um eine sichere Schmierung gewährleisten zu können. Das kann so weit führen, dass das Öl stockt und daher nicht mehr an die Schmierstelle transportiert werden kann oder das es bei hohen Temperaturen verdampft.

Allerdings ist diese Grafik nur eine grobe Einteilung der Viskosität, da das individuelle Temperaturverhalten von Produkt zu Produkt unterschiedlich ausfallen kann. So können z.B. zwei Öle die gleiche ISO VG Klasse (Fließverhalten bei 40°C) haben aber bei hohen oder niedrigen Temperaturen unterschiedliche Fließeigenschaften aufweisen. Das kann unter anderem am verwendeten Grundöl sowie an den eingesetzten Zusatzstoffen liegen die das Viskositätsverhalten beeinflussen.

Weitere Informationen finden Sie auf ADDINOL > Service > Expertentipps > Viskosität

 

 

WEITERE ADDINOL HIGHLIGHTS
Schmierfett
Schmierfett
Zubehör
Zubehörartikel
Merchandise
Merchandise

 

Mehr Informationen
EigenschaftenZinkhaltig, Demulgierend
ProduktreiheADDINOL HLP
Bosch - FreigabenRexroth
ViskositätISO VG 68
ISO - Spezifikation3448
DIN - Spezifikation51524-2 (HLP), 6743-4 (HM)
 

SCHMIERSTOFFANALYSE

Ölananalyse

Mit einer Ölanalyse lässt sich herausfinden ob Verschleiß aufgetreten und Fremdstoffe eingedrungen sind. So können Schäden frühzeitig erkannt werden.

Auch lässt sich feststellen wann das Öl gewechselt werden sollte - was die Rentabilität erhöht.

Ölanalysen:
Ölanalyse Mobile Hydraulik

Ölanalyse Stationäre Hydraulik
Ölanalyse Bio Hydraulik
     Alle Ölanalysen »

 

 

 

 

Wir fanden andere Produkte, die Ihnen gefallen könnten!

Addinol Sprühfett W

Sprühfett (500 ml)


8,99€ (17,98€ / Liter)

ADDINOL Marken Schmierstoffe


- THE ART OF OIL SINCE 1936 -
 

addinol-shop PayPal   addinol-shop Mastercard   addinol-shop Visa   addinol-shop Vorkasse   addinol-shop Facebook   addinol-shop Instagram

  Bitte beachten: Die angegebenen Daten können Änderungen unterliegen. Betriebsvorschriften des Herstellers beachten. Durch Weiterentwicklung von Produkt und Produktion bedingte Datenänderungen bleiben vorbehalten. Diese Angaben sollen das Produkte beschreiben und haben somit nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften zuzusichern. Eine Verbindlichkeit kann hieraus nicht abgeleitet werden.