Marine

Addinol Schmierstoffe für die Marine

Mit ADDINOL haben Sie einen Partner für Motoröl zur Hand der sich bereits seit über 80 Jahren auf dem Land mehr als bewährt hat. Dank höchster Entwicklungsarbeit und der Verwendung bester Rohstoffe und Additive stehen diese Schmierstoffe für Zuverlässigkeit, Effizienz und Leistungsfähigkeit.

.

Verdränger mit niedriger Geschwindigkeit:

BooteKleine Boote
(4-10 Meter & 3-20 PS)
YachtGroße Boote / Yachten
(8-25 Meter & 20-150 PS)
2-Takt 4-Takt
4-Takt

Gleitboote mit hohen Geschwindigkeiten:

SpeedbootKleine Boote
(5-10 Meter & 20-1000 PS)
YachtGroße Boote
(10-25 Meter & 200-3000 PS)
2-Takt 4-Takt 4-Takt

Segelboote mit Hilfsmotoren:

SegelbootAußenbordmotor   Innenbordmotor
(5-15 PS)             (15-70 PS)
2-Takt   4-Takt

.

Ansicht als Gitter Liste

Artikel 1-8 von 9

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. ADDINOL AquaPower Transmission Oil 75 W 90
    ab 15,49 €
    15,49 € / 1 L
  2. ADDINOL AquaPower Hydraulic Fluid
    ab 7,99 €
    7,99 € / 1 L
  3. ADDINOL AquaPower Inboard 4T 1540 15W-40
    ab 6,89 €
    6,89 € / 1 L
  4. ADDINOL AquaPower Outboard 4T 1040 10W-40
    ab 7,79 €
    7,79 € / 1 L
  5. ADDINOL Motoröl Turbo Diesel MD 407
    ab 1.051,50 €
    5,13 € / 1 L
  6. ADDINOL AquaPower Inboard 4T 1040 10W-40
    ab 6,89 €
    6,89 € / 1 L
  7. ADDINOL AquaPower Outboard 4T 1030 10W-30
    ab 7,79 €
    7,79 € / 1 L
  8. ADDINOL AquaPower Outboard 2T S (Biologisch)
    ab 14,99 €
    14,99 € / 1 L
Ansicht als Gitter Liste

Artikel 1-8 von 9

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Welches Öl für Bootsmotoren? 

Hängt vom Motortyp und der Positionierung ab Schiff

.

Motoröl das in Bootsmotoren eingesetzt wird, muss auf die Bauweisen der Motoren zugeschnitten sein. Handelt es sich z.B. um einen 2-Takt oder 4-Takt Motor? Jeder dieser Motoren benötigt beispielsweise ein anderes Öl.

Auch die Positionierung des Motors spielt eine Rolle. Für Außenborder und Innenborder hat Addinol individuelle Motorenöle entwickelt die auf die jeweiligen Anforderungen ideal zugeschnitten sind.

So müssen Außenborder besonders gut gegen Korrosion geschützt sein, wohingegen Innenborder mit hohen Temperatruen gut zurecht kommen müssen.

a

Welches Öl passt für einen Außenborder?

2-Takt und 4-Takt Motoren benötigen unterschiedliche Öle

.

Das hängt zum einen vom Motorentyp ab, also ob Sie z.B. einen 2-Takt Motor oder einen 4-Takt Motor im Einsatz haben.2-Takt Öle

Bei 4-Takt Motoren gibt der Motor Hersteller zum einen die Viskosität vor. Wie z.B. 10w30 oder 10w40. Aber auch die Freigaben die das Öl erfüllen muss wird vorgegeben. Typische Freigaben für 4-Takt Außenbord-Motoren sind NMMA FC-W und API SM

Für 2-Takt Motoren gibt es auch typische Freigaben für Außenbord-Motoren. Dazu zählt die NMMA TC-W3 oder API TC. Addinol hat außerdem ein biologisch schnell abbaubares 2-Takt Öl um den Motor auch in sensiblen Umweltbereichen betreiben zu können.  

.



.


Eigenschaften von Marine Öl:


.

Ausgezeichneter Korrosionsschutz

Wasserabweisende Additive Additive
.

Aufgrund der zwangsläufigen Berührung mit Wasser, müssen Motoröle für Boote besonders gute Korrosionsschutzeigenschaften aufweisen. Dabei helfen Korrosionsschutz-Additive wie z.B. Wachse oder Sulfonate. Auch Salze der Carbon- und Dicarbonsäure gehören zu diesen Zusätzen die eine wasserabweisende Barriere zwischen den metallischen Oberflächen aufbauen können, um diese vor Feuchtigkeit zu schützten.

Auch Demulgatoren helfen dabei, dass Wasser vom Schmierstoff abgeschieden wird und dieser weiterhin seine Leistungsfähigkeit behält. Desto mehr Wasser im Öl eingeschlossen wird, desto stärker senken sich die schmierenden und schützenden Eigenschaften.


.

.

.

Schutz vor Verschleiß

Zusätze haften an Metalloberflächen und schüzten so vor AbnutzungVerschließschutz.

.

Verschleißschutzt-Additive spielen bei Bootsmotoren eine wichtige Rolle. Aufgrund der hohen Drehzahlen und der raueren Bedingungen durch z.B. Salzwasser, kann es schnell zu verstärkten Abnutzungen der Motorbauteile kommen.

Daher sind Zusätze im Motoröl entscheidend die an den Metalloberflächen haften bleiben und beim Aufeinandertreffen der Metallteile eine schützende Schicht gewährleisten. Als Additive werden dazu z.B. Graphit oder Zink- Dithiophosphate verwendet.


.

.

.

Hohe Belastbarkeit

Zusätze zur Verbesserung der Temperatureigenschaften Belastbarkeit.

.

Um die hohen Drehzahlen der Motor gut kompensieren zu können, werden VI-Verbesserer verwendet um das Temperaturverhalten der Schmierstoffe zu optimieren. Dadurch reißt der Schmierfilm nicht bei Wärme und dickt unter Kälte nicht zu sehr ein.

.

Aktualisiert am 04.05.2021

PayPal   Mastercard   Visa   Vorkasse   Facebook   Instagram

.


Bitte beachten: Die angegebenen Daten können Änderungen unterliegen. Betriebsvorschriften des Herstellers beachten. Durch Weiterentwicklung von Produkt und Produktion bedingte Datenänderungen bleiben vorbehalten. Diese Angaben sollen das Produkte beschreiben und haben somit nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften zuzusichern. Eine Verbindlichkeit kann hieraus nicht abgeleitet werden.