PSA Gruppe - Herstellerfreigabe

PSA-GRUPPE (PEUGEOT & CITROEN)

Freigabesystem ab 2009 für Motoren der PSA-Gruppe.

.

Freigabenummer

Erklärung

B71 2295

Basiert auf Level ACEA A2/B2, in der Viskosität 15W40 für ältere Fahrzeuge vorgesehen.

B71 2294

Basiert auf ACEA A3/B3 oder A3/B4 und PSA In- House-Tests, z. B. in der Viskosität 10W40 für ältere Fahrzeuge vorgesehen.

B71 2296

Erfordert Motorenöl basierend auf ACEA A3/B4 oder A5/B5 und PSA In-House-Tests, z. B. in der Viskosität 5W40 für alle Fahrzeuge mit Benzin- bzw. Dieselmotoren vorgesehen.

B71 2290

Mid SAPS Motorenöl basiert auf ACEA C2 und PSA In-House-Tests. In der Viskosität 5W30 für aktuelle Benzin- und Dieselmodelle mit Rußpartikelfilter vorgesehen. Abgesenkte HTHS-Viskosität reduziert den Kraftstoffverbrauch. Die aschearme Formulierung ermöglicht eine lange Lebensdauer des Rußpartikelfilters.

B71 2300

Basiert auf A3/B4 und PSA Inhouse-Tests.

B71 2312

Low SAPS Formulierung basiert auf ACEA C1/C2 mit abgesenkter HTHS-Viskosität. Entwickelt für modernste PSA „BlueHD“ Dieselmotoren.