Schmierfett / Addinol Industrieschmierstoffe

Addinol Weißöl WX 15 20 Liter

Schmierfette von ADDINOL stehen für höchste Entwicklungskunst und modernste Produktion. Dank Leistungsstarker Additve sorgen deren Schmierfette für Verschleiß- und Korrosionsschutz von Maschinenelementen auch bei anspruchsvollen Belastungen oder Temperaturen. So ist auf die Schmierfette von ADDINOL immer Verlass und bieten ein ideales Preis Leistungsverhältnis. 

Ansicht als Gitter Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Gitter Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Schmierfett wird typischer Weise in Wälzlager oder auch in Gleitlager verwendet. Daneben kommt es allerdings auch in vielen anderen Bereichen wie in der Industrie, Landwirtschaft oder im Gartenbereich zum Einsatz. Auch in Getriebe von Fahrzeugen kann kommen Schmierfette zu Einsatz. Die Anforderungen an Schmierfette sind so unterschiedlich wie die verschiedenen Einsatzbereiche. Um umfassenden Korrosionsschutz, Wasserbeständigkeit oder Temperaturbeständigkeit gewährleisten zu können, werden dem Schmierfett Additive beigemischt die diesen Anforderungen gerecht werden. Die Schmierfett Produkte werden natürlich in erster Linie zur Schmierung der verschiedensten Bereiche verwendet. Daher werde dem Grundöl Festschmierstoffe und Verdicker beigemischt um die gewünschte Schmierfähigkeit und Beständigkeit zu erreichen.

Für die Industrie werden die verschiedensten Schmierfette aus hochwertigen Grundöl hergestellt. Um Wälzlager und Gleitlager sowie Spurkränzen und geschlossene Getriebe schmieren zu können müssen die Schmierfette den jeweiligen erforderlichen Spezifikation erfüllen. Ein Standard Fett ist das Mehrberichsfett LM 2. Dieses kommt in allen gängigen Bereiche zum Einsatz bei denen nicht mit allzu viel Kontakt mit Wasser oder nicht ganz so viel Hitze zu erwarten ist. Diese Schmierfette bieten dank sorgfälltig ausgewählter Additve ausgezeichneten Verschließ- und Korrosionsschutz.

Eine für Fett relevante Spezifikation ist die NLGI-Klassen (National Lubricating Grease Institute). Die Spezifikation beschreibt die Konsistenz von Schmierfett. Fett der NLGI-Klassen 000, 00 und 0 werden auf Grund ihrer geringen Konsistenz als Fließfette bezeichnet. Sie werden oft zur Schmierung von offenen oder geschlossenen Getriebe genutzt. Fett mit mittleren Konsistenten in den NLGI-Klassen 1, 2 und 3 wird typischerweise in Wälzlager verwendet. Fett mit höheren Konsistenz in den NLGI-Klassen 4 und 5 oder in der höchsten NLGI-Klasse 6 (sogenannte Blockfette) werden heute kaum noch verwendet. Dadurch können Sie genau für Ihre aktuellen Bereich die passenden Schmierfette verwenden.

NLGI-Klasse Fett bsp. Verwendung
000, 00, 0 Fließfett offene und geschlossene Getriebe
1, 2, 3 Schmierfett Wälzlager, Gleitlager, ...
4, 5, 6 Blockfett kaum noch verwendet

Weitere Informationen zu den verschiedenen Schmierfette finden Sie auf ADDINOL > Produkte > Industrieschmierstoffe > Schmierfette.

ADDINOL stellt seit über 80 Jahren Schmierstoffe aus bestem Grundöl und mit Leistungsstarken Addive her. Deren Produkte sorgen für die nötige Zuverlässigkeit, damit der Reibungslose Ablauf in der Industrie oder der Landwirtschaft nicht durch unnötige Reparaturen oder mangelnder Leistungsfähigkeit beeinträchtig wird.